Im Einklang mit meiner Natur

Fürsorge: eine Berufung

Welche Mission könnte dankbarer sein, als sich um andere zu kümmern, indem man für ihr Wohlergehen arbeitet? Dank unseres Engagements in den Bereichen Gesundheit und Schönheit erfüllen wir diese Mission seit über fünfzig Jahren. Es ist mehr als nur eine gewerbliche Tätigkeit, es ist eine Berufung, die uns antreibt und unsere Mitarbeiter zu einem gemeinsamen Ziel vereint: allen zu helfen, sich wohl zu fühlen und ihre Familien zu betreuen.

Sich verpflichten: eine Geisteshaltung

Innovation und Herstellung von Produkten in Frankreich, Innovation weltweit, Innovation unter Wahrung unserer Wurzeln, Innovation durch unsere Inspirationsquelle, die Natur, und innovative Partnerschaftsmodelle ... Diese kontinuierliche Innovation im Dienste unserer Patienten und der Verbraucher zeichnet uns seit mehr als 50 Jahren aus. Daher ist es nicht überraschend, dass wir uns für persönliche Entwicklung und individuelle Initiativen einsetzen.

Respekt: ein Beweis

Das Wachstum der Gruppe in Frankreich wird seit jeher verantwortungsvoll gestaltet, im Rahmen einer nachhaltigen Strategie, die unsere Umwelt respektiert. Unsere CSR-Vorgaben gelten nicht nur intern: Sie erstrecken sich auch auf unsere Kunden, Lieferanten und unsere Inspirationsquelle, die Natur. All unsere Handlungen und Entscheidungen sind geprägt von gegenseitigem Respekt und einer tiefen Menschlichkeit. Dank der Maßnahmen der Pierre-Fabre-Stiftung und unserer einzigartigen Unternehmensführung in Frankreich gehen Wirtschaft und Ethik Hand in Hand.

Ein gemeinsames Projekt

Ein ökonomisches und ein soziales Projekt miteinander zu kombinieren: Das war die Vision von Pierre Fabre, dem Gründer der Gruppe.

Auch heute verfolgen wir noch dieses Schlüsselkonzept. Wir ermöglichen es unseren Mitarbeitern, in das Leben des Unternehmens zu investieren, insbesondere durch unser dynamisches und nachhaltiges Belegschaftsaktienprogramm.

Neun von zehn Mitarbeitern in acht Ländern (Deutschland, Belgien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Italien, Portugal und Polen) sind nun Aktionäre des Konzerns. Dank unserer einzigartigen Kapitalstruktur können sich unsere Mitarbeiter am Kapital von Pierre Fabre SA beteiligen und sie besitzen bis dato 7,8 % des Unternehmens.