Grundsätze

INNOVATIONEN

Spitzenforschung an Pflanzen über einen gegenseitigen befruchtenden Austausch der Fachkenntnisse von Botanikern, Agronomen, Biologen und Pharmazeuten mit einer Leidenschaft für den Nutzen der Pflanzenwelt

bepf-innover.jpg

Die Erforschung von pflanzlichen Substanzen war stets ein zentraler Forschungsbereich unseres Unternehmens. Die Ansammlung von Daten aus der Forschung hat es uns zusammen mit einem fundierten Wissen über Pflanzen und ihren Lebensräumen ermöglicht, über 40 pflanzliche Produkte zu entwickeln und zu vermarkten. Drei unserer wichtigsten Medikamente sind pflanzlichen Ursprungs, darunter Permixon, das aus Palmen aus Florida hergestellt und in der Urologie verwendet wird. In der Dermo-Kosmetik stützen sich unsere Marken Klorane, A-Derma, René Furterer und Galénic auf dieses botanische Fachwissen. Diese leidenschaftliche Erforschung von Pflanzen verknüpft das Know-how von Botanikern, Landwirten, Biologen und Pharmazeuten.

GARANTIE

Nachweisliche Wirksamkeit unserer Wirkstoffe. Eine Qualitätsanforderung auf Basis unserer pharmazeutischen Kultur, die bei unseren pflanzlichen Wirkstoffen Anwendung findet

bef-garantir.jpg

Als ein pharmazeutisches Labor erachten wir es als unsere Mission, Produkte herzustellen, die sicher, gut verträglich und nachweislich wirksam sind und verschreibenden Ärzten, Patienten und Kunden zur Verfügung stehen. Diese Mission verfolgen wir auch bei der Entwicklung und Herstellung von pflanzlichen Wirkstoffen. Wir sind bestrebt, die Sicherheit und Wirkung eines jeden unserer pflanzlichen Wirkstoffe zu prüfen und zu erproben, unabhängig davon, ob sie als Arzneimittel, in der Phytotherapie oder in der Dermo-Kosmetik verwendet werden.

ERHALT

Nachhaltige Bewahrung unseres pflanzlichen Erbes und Erhalt der Artenvielfalt, der – bekannten oder noch zu entdeckenden – Nutzenquellen für die Gesundheit und das Wohlbefinden eines jeden

bepf-preserver.jpg

Die Geschichte unseres Unternehmens ist eng mit dem Pflanzenreich verbunden. Durch den Erhalt der Artenvielfalt begegnen wir in unserem Unternehmen drei Herausforderungen: Bewahrung der biologischen Vielfalt als möglicher Wirkstoffquelle auf den Gebieten Gesundheit und Schönheit; Schutz und Bewahrung der Natur, die unverzichtbar für das Gleichgewicht der Menschheit ist; und Achtung der Natur als Quelle von Schönheit und Poesie. Wir empfinden große Hochachtung vor Pflanzen, vor ihrer Reichhaltigkeit und Zartheit, und setzen dies in konkrete Taten um: Landwirtschaftliche Betätigung sofern möglich ohne den Einsatz von chemischen Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, ökologische Landwirtschaft, Auswertung der Risiken im Hinblick auf die Nachhaltigkeit von Ressourcen, Fertigungsbetrieb von Wirkstoffen mit ISO 14001-Zertifizierung, Audits der Zulieferer auf Grundlage von Kriterien wie Qualität und nachhaltige Entwicklung usw.

RESPEKT

Ein Ansatz, der unsere Partner, Höfe, Erntearbeiter und Zulieferer respektiert, deren Wissen zur Entwicklung unseres Know-hows beiträgt

bepf-respecter.jpg

Der Erhalt der Artenvielfalt und die Nutzung der Biodiversität für Innovationszwecke bedeuten auch, denjenigen besondere Aufmerksamkeit zu schenken, die diese Artenvielfalt kennen, damit arbeiten und leben. Ein respektvoller Umgang mit unseren Partnern heißt, dass wir die Landwirte, Erntehelfer und Zulieferer achten, mit denen wir eine kontinuierliche Zusammenarbeit aufbauen möchten.