Zusammenarbeit mit dem Bildungswesen

Wir bauen sehr enge Beziehungen zu Hochschulen und Schulen auf, deren Aus- und Fortbildungen in direktem Zusammenhang zu den professionellen Anforderungen unserer Branche stehen. Diese Verbindungen sind für uns wichtig, da sie uns dabei helfen, den Personalpool an jungen talentierten Mitarbeitern zu bereichern und unseren Kurs des Kompetenzmanagements zu stärken. Darüber hinaus sind sie ein Beweis für die Bereitschaft von Pierre Fabre, einen Beitrag zur Schaffung neuer professioneller Ausbildungsprogramme, insbesondere in der Region Midi-Pyrénées, zu leisten und die berufliche Integration junger Menschen zu fördern.

So haben wir im Jahr 2014 beispielsweise ein internationales Partnerschaftsabkommen zum Zwecke der Berufsausbildung und Kompetenzentwicklung mit der Toulouse Business School abgeschlossen.