Industrielle Expertise

INTERNATIONALE ANERKENNUNG

expertises-industrielles.jpg

Unsere Kompetenzen und unser Know-how finden bei zahlreichen Industriezweigen auf der ganzen Welt Anerkennung – wie beispielsweise die industrielle Gewinnung und Herstellung von Wirkstoffen pflanzlichen oder synthetischen Ursprungs sowie die Herstellung von Arzneimitteln in Form von Injektionslösungen zur Behandlung von Krebs. Diese Fähigkeiten finden Ausdruck in Partnerschaften oder Produktionsverträgen mit internationalen Pharmakonzernen.

 

 

Unsere Teams sind stets bemüht, unser technologisches Wissen zu erweitern, unsere Wettbewerbsfähigkeit zu bewahren und einer dreifachen Herausforderung gerecht zu werden: der Erfüllung der erforderlichen Standards der Pharmabranche, der Beteiligung am Prozess der kontinuierlichen Verbesserung und der laufenden Erhöhung der Produktivität und Servicequalität.

HERSTELLUNG VON WIRKSTOFFEN

production-actifs.jpg

Pierre Fabre entwickelt und produziert pflanzliche oder synthetische Wirkstoffe für die pharmazeutische, kosmetische und die Ernährungsindustrie. Zu diesem Zweck bedient sich die Gruppe eines technologischen und industriellen Know-hows, wie zum Beispiel auf dem Gebiet der Extraktion, Hemisynthese, chemischen Synthese, Zytotoxika-Produktion, Kultivierung von Pflanzenzellen und der Herstellung von speziellen Fluiden. Im Bereich der Wirkstoffe wird das Know-how von Pierre Fabre insbesondere bei der Entwicklung und Herstellung von Zytotoxika sowie bei der Extraktion und Aufreinigung von natürlichen Wirkstoffen aus pflanzlichen Rohstoffen mithilfe der Hemisynthese sehr geschätzt.

 

Unsere Arbeit im Bereich industrieller Innovationen ist auf langfristige Tätigkeiten ausgerichtet, die unsere Kunden und andere Interessengruppen zufriedenstellen, die pharmazeutischen Vorschriften einhalten und den wachsenden Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung Rechnung tragen.

PHARMAZEUTISCHE PRODUKTION

production-pharma.jpg

Dank eines industriellen und technologischen Know-hows sind wir in der Lage, unsere Wertschöpfungskette vollumfänglich zu meistern – von der Bereitstellung von Komponenten bis zur Lieferung von Produkten an Kunden. Dies gilt sowohl für Arzneimittel als auch für Nahrungsergänzungsmittel und medizinische Geräte.

Durch die enge Zusammenarbeit unserer Techniker mit unseren Teams, die für die Arzneimittelentwicklung zuständig sind, beherrschen wir den Industrialisierungsprozess bereits von dem Moment an, an dem die Moleküle entdeckt werden – was einen weiteren Garant für eine schnelle Zulassung darstellt.

 

Auf Grundlage von intern entwickelten Verfahren haben wir unsere industrielle Expertise zunehmend diversifiziert, beispielsweise bei der Herstellung fester, flüssiger und halbfester Formen mit einem Schwerpunkt auf speziellen Nischen wie z. B. der aseptischen Produktion unter Einsatz von Isolatoren für hochaktive Moleküle .

DERMOKOSMETISCHE PRODUKTION

production-avene.jpg

Als Antwort auf unser starkes internationales Wachstum und die zunehmend komplexen Anforderungen der Kunden auf der ganzen Welt entwickelt unsere dermokosmetische Produktionsabteilung ihre Prozesse ständig weiter. Diese Entwicklung hat mit der Herstellung von Dermokosmetik in einer sterilen Umgebung nun einen neuen Höhepunkt erreicht.