Einstellung und Integration

Einstellung

Wir widmen allen unseren Bewerbern ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und sehen die Einstellung als ersten Schritt eines Integrationsweges an.

Unser Einstellungsverfahren basiert auf vier Hauptphasen, in deren Verlauf Personalwesen und Manager eng zusammenarbeiten.

  • Bewerbung auf ein Stellenangebot oder Einreichen einer Initiativbewerbung.recruitment at pierre fabre
  • Der einstellende Manager prüft Ihre Bewerbung in Bezug auf Ihren bisherigen Berufsweg und die damit verbundenen Kompetenzen. Wenn Ihre Bewerbung dem von uns gesuchten Profil entspricht, wird der einstellende Manager mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um ein Vorstellungsgespräch zu planen.
  • Wenn Ihr Profil passt, wird ein Vorstellungsgespräch mit dem Manager organisiert. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den technischen Kompetenzen und den Bedingungen der Position, sodass Sie den bestmöglichen Eindruck von den Anforderungen der Stelle erhalten.
  • Bei einem positiven Ergebnis wird ein Gespräch mit dem Leiter des Personalwesens geführt, in dessen Rahmen Ihre Bewerbung geprüft und die Einzelheiten Ihrer zukünftigen Beschäftigung definiert werden. Der Leiter des Personalwesens übergibt Ihnen Ihren Arbeitsvertrag und vermittelt Ihnen alle für Ihre Integration erforderlichen Informationen.

Integration

Durch die Entwicklung spezifischer Integrationsstrategien gewährleisten wir eine erfolgreiche Integration und tragen dazu bei, dass sich neue Mitarbeiter als geschätzte Mitglieder des Unternehmens wahrnehmen.

Der Onboarding-Prozess

In den ersten Tagen und Wochen im Unternehmen nehmen neu eingestellte Mitarbeiter an einem individuellen Integrationsprogramm teil, das von ihren Managern geplant wird und ihnen ermöglicht, mit allen für die betreffende Position wichtigen Akteuren zusammenzutreffen.

Darüber hinaus werden auch allgemeine Informationen über Pierre Fabre Laboratories vermittelt, sodass neu eingestellte Mitarbeiter die wichtigen Herausforderungen des Unternehmens, seine Funktionsweisen und inneren Abläufe, seine Werte und seinen Ethikkodex kennen lernen.

Produktschulungs-Workshops

Neue Mitarbeiter, die in Bereichen mit engem Bezug zu unseren Marken arbeiten, nehmen an Workshops zur Produktqualität teil, und zwar vom Beginn ihrer Integration an. Elemente wie Krankheitsbilder, Indikationen, Positionierung, usw. werden neuen Mitarbeitern vermittelt, damit sie optimal vorbereitet sind und ihre Aufgaben so erfolgreich wie möglich ausführen können.

Das Programm „Culture & Avenir“

Alle neuen Manager im Unternehmen werden zur Teilnahme an diesem exklusiven Programm eingeladen. Es findet an der Pierre Fabre Corporate University in Sorèze statt. Dort werden die Werte der Gruppe vermittelt und Top-Führungskräfte präsentieren die strategischen Herausforderungen des Unternehmens.

cultureavenir.png