Berufliche Bildung

Kompetenzentwicklung und Weitblick in die Zukunft

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ist die Personalentwicklungsabteilung in 3 Hauptbereichen tätig:

Hilfestellung bei der Entwicklung der Positionen

Eine der wichtigsten Herausforderungen ist für die Personalentwicklungsabteilung als Teil von Pierre Fabre Laboratories vorausblickend unsere Positionen zu betrachten, wie sie sich und unsere Unternehmensorganisation in der Zukunft entwickeln und entsprechende Hilfestellungen anzubieten.

formationpro200.png

Um dies leisten zu können, bieten wir Gruppen- und Einzeltrainings an, in denen den aktuellen und zukünftigen Anforderungen Rechnung getragen wird, denen die Positionen unseres Unternehmens gegenüberstehen.

Unser neues, Pierre Fabre Corporate Finance Program zielt beispielsweise darauf ab, dass die Herausforderungen der Abteilung Finanzen, ihre Instrumente und die für die Firma spezifischen Abläufe in vollem Umfang verstanden werden, sodass die Mitarbeiter ihr technisches und Management-spezifisches Kompetenzspektrum erweitern können.

Unterstützung des internen Wachstums des Unternehmens

Die Entwicklung unseres Auslandsgeschäfts ist stark von unserer Fähigkeit zur Rekrutierung, Schulung und Entwicklung unserer Mitarbeiter abhängig. Diese internationale Perspektive soll die Kompetenzen aller unserer Mitarbeiter stärken und ist auch Bestandteil eines Plans zur Entwicklung unserer lokalen Talente.

Die Trainingsstrategie zielt darauf ab, die internationale Entwicklung des Unternehmens zu unterstützen. Insbesondere sorgt sie für eine Kohärenz zwischen unseren Produktbotschaften und den Positionen, die wir in den zahlreichen Niederlassungen ausführen und die von lokalen Teams geleistet werden.

Förderung der internen Mobilität

collaborateurs_conference

Angesichts der beschleunigten Entwicklung der ökonomischen, gesetzlichen und wettbewerblichen Rahmenbedingungen entwickelt sich unser Geschäft konstant weiter. Im Zuge dieser Herausforderung möchten wir die Mobilität unserer Mitarbeiter und damit ihre berufliche Weiterentwicklung erleichtern und fördern.

Hinsichtlich der Trainings bedeutet das, Mitarbeiter beim Positionswechsel besonders zu unterstützen. Je nach den Anforderungen und Lücken im Kompetenzspektrum werden individuelle Lösungen angeboten, um den Mitarbeitern ein optimales Verständnis ihrer neuen Aufgabenbereiche zu ermöglichen.

Pierre Fabre Corporate University:
eine gemeinsame Identität formen

Pierre Fabre Laboratories hat im Jahr 2005 eine Corporate University gegründet. Sie befindet sich in der historischen Privatuniversität von Sorèze, die seit dem 17. Jahrhundert als Eliteschule fungierte, und begrüßt pro Jahr über 1.000 Mitarbeiter der Firma.

Werte, Wissen und Praxis vermitteln

Alle Trainingsprogramme, insbesondere diejenigen, bei denen es um die Integration neuer Mitarbeiter geht, basieren auf zentralen Werten, die unsere Unternehmenskultur erfolgreich machen. Die Universität ist in Schulen untergliedert, die auf strategisch bedeutsame Themen spezialisiert sind: Management, Marketing, Produktkenntnisse, Absatz- und Verkaufsförderungstechniken im Medizinbereich.

Ein privilegierter Ort für den Austausch von Wissen

Unser Unternehmen vereint eine Vielzahl von Berufsbildern in den BereichenGesundheitsfürsorge und Schönheit sowie Forschung und Vermarktung. Diese Vielfalt aus Wissen und Fachkompetenz ist eine Chance für die Qualität unserer Praxis. Unsere Trainingsprogramme bringen Mitarbeiter zusammen, die dieses Know-How verkörpern und fördern.

Gemeinsame Sprache und Praxis

Die meisten unserer Trainingsprogramme werden von Mitarbeitern unseres Unternehmens durchgeführt, die ihr Fachwissen weitergeben und so die Anwendbarkeit in der Praxis gewährleisten. Über die Vielfalt hinaus, die sich aus unseren Berufsbildern ergibt, vermitteln unsere Trainer auch ein gemeinsames Grundwissen.